kutlur_header_marke.jpg
push.jpg

17.11.2019 Teamchor Jona

 

50 Stimmen und ein Dirigent… – Das ist der Teamchor Jona. Seit 1983 leitet Max Aeberli den Chor aus Jona mit Sängerinnen und Sängern des vielseitigen Chores. Mit ihm wuchs der Chor über die Jahre zu einer regelrechten regionalen kulturellen Institution heran.

Der Teamgedanke, der Zusammenhalt und die Begeisterung für den gemeinsamen Gesang bilden die Basis. Experimentierfreude und die stetige Suche nach neuen und zuweilen unentdeckten musikalischen Welten sind der Antrieb. Und das Resultat ist regelmässig an Konzerten im In- und Ausland, auf CDs und mittlerweile auch auf den diversen digitalen Musikportalen zu hören: Ein vielfältiges und abwechslungsreiches Repertoire aus verschiedensten Zeitepochen und Stilrichtungen macht Lust auf mehr. Ob eingängige Musical-Melodien oder klassische und zeitgenössische Werke, Jazz-Standards, Gospels, Rock, Pop oder Volksmusik aus aller Herren Länder – der Chor hat keine Berührungsängste.

Der Vorstand von KulturZürichseeLinth hat das jahrzehntelange musikalische Schaffen des Teamchors Jona gewürdigt und sich deshalb für das Konzert «Classics» für das Setzen der KulturMarke entschieden.

Sie wird am kommenden Sonntag, 17. November, im Rahmen des Konzertes «Classics» um 20.00 Uhr in der Kath. Kirche Jona dem Teamchor Jona übergeben. Der neue Präsident des Vereins KulturZürichseeLinth, Gemeindepräsident Diego Forrer, Uznach, wird dabei die KulturMarke persönlich überbringen.

Teamchor Jona